Ausbildung bei Metob Beschichtungen GmbH

Du suchst eine abwechslungsreiche und interessante Ausbildung mit sehr guten Karrierechancen? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Ausbildung zum VERFAHRENSMECHANIKER (m/w/d) für BESCHICHTUNGSTECHNIK


Ausbildungsdauer und -orte

  • drei Jahre
  • Lernorte sind Hildburghausen, Michelau und die Berufsschule

Inhalte und Ziele der Ausbildung

  • Beherrschen verschiedener Applikationsverfahren
  • Planen und Koordinieren von Arbeitsabläufen
  • Bedienung technischer Einrichtungen und Anlagen
  • Überwachen und Dokumentieren von Fertigungsprozessen
  • Kenntnisse mechanischer Fertigungs- und Fügeverfahren

Wir bieten Dir

  • ein freundliches, sympathisches Betriebsklima
  • eine abwechslungsreiche, interessante Ausbildung
  • sehr gute Karrierechancen bei erfolgreichem Abschluss
  • eine langfristige Mitarbeiter bei einem Branchenführer unserer Region
  • ein Tablet zum Ausbildungsbeginn

 

Der Film zur Ausbildung ARD-alpha hat einen informativen Film über die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik produziert. Dieser ist im YouTube Channel des Bayerischen Rundfunks mittels folgenden Links verfügbar: https://youtu.be/Y4Qy8PQRJZQ .

Auszug aus den METOB NEWS 2022-07


Im Rahmen der beiden Ausbildungsmessen in Lichtenfels und Suhl zeigten sich viele Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern am Berufsbild des Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik interessiert. Deshalb möchten wir in der nächsten Ausgabe der Metob News ein Interview mit unserer Kollegin Paula Wagner veröffentlichen, die ihre dreijährige Ausbildung im Metob Werk Hildburghausen kürzlich abgeschlossen hat. Zu viel möchten wir noch nicht verraten – aber die Vielfalt der Ausbildungsthemen, die Besonderheiten des berufstheoretischen Teils und das eigen-verantwortliche Arbeiten im dritten Lehrjahr waren für zahlreiche Messebesucherinnen und Messebesucher überraschend.

Dass bei Metob heute mehrere Stellen im Bereich Qualitätsmanagement und Führungs-positionen in der Fertigung durch ehemalige, eigene Auszubildende besetzt sind, ist ein Verdienst des langjährigen Ausbildungsleiters Herrn Martin Kolenda sowie der unter-stützenden Kolleginnen und Kollegen. Herr Thomas Pfeufer, Werksleiter Hildburghausen, betreut Auszubildende des Metob Standortes in Thüringen.

Mit viel Praxisbezug lernen die Auszubildenden ganz konkret, wie man die Anlagenparameter für ein perfekte Oberfläche steuert. So werden unsere Auszubildenden sukzessive in bereits bestehende Fertigungsteams integriert, können sich dabei kontinuierlich weiterentwickeln. Nach einer erfolgreichen Ausbildung stehen allen Absolventinnen und Absolventen mehrere lohnende Karrierewege im Hause Metob Beschichtungen offen. Ein Praktikum zum Reinschnuppern ist nach Absprache an beiden Metob Standorten möglich.

Zu unserem Messe-Team im CongessCentrum Suhl gehörten  Marco Jobst, Paula Wagner, Thomas Pfeufer, Marie-Luise Jobst, Manuela Jobst, Uwe Bauch (von links nach rechts).

Karriere

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung entscheiden wir gemeinsam, ob du zukünftig als Führungskraft in der Fertigung oder als Fachkraft in den Bereichen Projektmanagement und Qualitätsmanagement tätig sein wirst.

Perspektiven

Als Branchenführer unserer Region bieten wir dir einen sicheren Arbeitsplatz in einem angenehmen Umfeld sowie die Sozialleistungen eines modernen Industrieunternehmens.

Wenn du mehr erfahren möchtest, freuen wir uns auf deine Kontaktaufnahme. Telefonisch, per E-Mail oder per Facebook Messenger. Wir nehmen uns Zeit für DICH!

Du kannst auch direkt eine Nachricht über das Kontaktformular senden. Bei Interesse wäre sogar ein mehrtägiges Praktikum möglich.